Top
Die mystische Isla Mocha entdecken – 3 Tage/2 Nächte – APASIO
fade
4223
tour-item-template-default,single,single-tour-item,postid-4223,mkd-core-1.2.2,mkdf-social-login-1.3.1,mkdf-tours-1.4.2,voyage-ver-2.0,mkdf-smooth-scroll,mkdf-smooth-page-transitions,mkdf-ajax,mkdf-grid-1200,mkdf-blog-installed,mkdf-header-standard,mkdf-no-behavior,mkdf-default-mobile-header,mkdf-sticky-up-mobile-header,mkdf-dropdown-default,mkdf-light-header,mkdf-header-style-on-scroll,mkdf-large-title-text,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.1,vc_non_responsive
 

Die mystische Isla Mocha entdecken – 3 Tage/2 Nächte

1

Tag 1: Concepción – Lebu, Naturschutzgebiet Isla Mocha – Isla Mocha ( = 2,25h; = 1h)

Wir werden am Flughafen von Concepción abgeholt und fahren mit unserem privaten Transfer nach Lebu. Dort besichtigen wir zuerst eine Mapuche Ausstellung mit zeitgenössischer Kunst des Künstlers und Forschers Eugenio Salas. Er beschäftigt sich mit der Verbreitung der Mapuche-Kultur in der Öffentlichkeit. Danach begeben wir uns auf den Weg zur mystischen Isla Mocha. Laut eines Mapuche Mythos gibt bzw. gab es vier Wale, die dafür verantwortlich sind, die Seelen der Toten bis zu ihrem Ende zu tragen. Laut der Mapuche ist dieser letzte Ort die Isla Mocha in der Araucania Region in Chile. Mit einem kleinen Flugzeug fliegen wir genau auf diese Insel, lassen uns dort ein leckeres Mittagessen schmecken und erkunden dann den alten Leuchtturm. Im Anschluss machen wir ein Lagerfeuer am Strand, essen zu Abend und legen uns gemütlich in unserer Unterkunft schlafen.

Übernachtung in Lodge Punta Norte.

(-/LB/A)

 
2

Tag 2: Isla Mocha – Naturschutzgebiet Isla Mocha – Temuco ( = 2,5h; = 2,5h)

Nach unserem Frühstück machen wir uns gemütlich auf zu unserer Wanderung durch das Naturschutzgebiet der Insel. Wir entdecken die wunderschöne Natur mit ihren Tieren und lassen uns anschließend ein leckeres Mittagessen schmecken. Bevor wir mit dem Flugzeug zurück aufs Festland nach Tirúa fliegen, können wir den restlichen Nachmittag nach unserem Geschmack nutzen. Von Tirúa fahren wir mit dem privaten Transfer nach Temuco und suchen dort ein leckeres Restaurant, um zu Abend zu essen und uns anschließend in unserem Hotel schlafen zu legen.

Übernachtung Hotel Frontera.

(F/M/-)

3

Tag 3: Temuco

Wir frühstücken gemütlich und reisen, wie wir es geplant haben, glücklich und zufrieden weiter.

(F/-/-)

 

2 Übernachtungen in genannten Unterkünften mit Frühstück, 2 Lunchboxes, 1 Abendessen, zweisprachiger Guide (Englisch/ Französisch), privater Transfer, Eintrittsgelder, alle genannten Aktivitäten

Mitzubringen: Sonnencreme, Sonnenbrille, Kamera, bequeme Sportschuhe

Empfehlungen/Hinweise: Der Hinflug nach Temuco sollte am frühen Morgen in Temuco ankommen, sonst wird eine weitere Nacht in Temuco benötigt.

  Legende: = Fahrtzeit mit Auto/Bus/Zug/Boot/Fahrrad = Flugzeit = Wanderzeit = Ausreiten = Kayaking = Zelten F= Frühstück; M= Mittagessen; LB= Lunchbox; S= Snack; A= Abendessen