Top
Mit dem Pferd durch die Anden – 4 Tage/3 Nächte – APASIO
fade
3666
tour-item-template-default,single,single-tour-item,postid-3666,mkd-core-1.2.2,mkdf-social-login-1.3.1,mkdf-tours-1.4.2,voyage-ver-2.0,mkdf-smooth-scroll,mkdf-smooth-page-transitions,mkdf-ajax,mkdf-grid-1200,mkdf-blog-installed,mkdf-header-standard,mkdf-no-behavior,mkdf-default-mobile-header,mkdf-sticky-up-mobile-header,mkdf-dropdown-default,mkdf-light-header,mkdf-header-style-on-scroll,mkdf-large-title-text,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.1,vc_non_responsive
 

Mit dem Pferd durch die Anden – 4 Tage/3 Nächte

1

Tag 1: Flughafen Santiago – Santiago City Tour (Auto = 0,75h)

Angekommen in Santiago de Chile werden wir von unserem privaten Transfer abgeholt und zu unserem Hotel direkt im Zentrum der Millionen-Metropole gebracht. Nach einer kurzen Pause starten wir zu einer Stadtführung, um die wichtigsten Gebäude Santiagos, sowie deren Geschichte und Anekdoten kennen zu lernen. Zu Fuß besichtigen wir unter andrem den Präsidentenpalast, den Gründungsort Santa Lucía, den lebhaften Plaza de Armas-Platz und essen schließlich im Mercado Central lecker und typisch zu Mittag. Danach werden wir zurück zu unserer Unterkunft gebracht und haben den restlichen Tag zur freien Verfügung. 

Übernachtung Hotel Fundador 

(-/-/-) 

2

Tag 2: Santiago – Reitausflug – Anden (Auto = 2h; Pferd= 5h)

Nach unserem Frühstück werden wir um 9 Uhr im Hotel abgeholt und brechen zu unserem Zweitagesritt in den chilenischen Anden auf. Wir fahren zur Farm, um nicht nur unsere Pferde, sondern auch einen echten Arriero, einen chilenischen Cowboy, kennen zu lernen, der uns das andine Reiten und ihre Kultur erklärt. Die Arrieros kennen sich so gut aus in den Anden, dass sie jeden Stein, jeden Baum und jede Wurzel kennen und uns so sicher durch die Berge führen. Am Abend lassen wir die Hektik Santiagos noch weiter hinter uns und genießen ein tolles Lagerfeuer und dem strahlenden Südhimmel, während wir ein typisch chilenisches Barbecue zu uns nehmen und danach in unseren Zelten schlafen gehen. 

Übernachtung im Zelt 

(F/M/A) 

3

Tag 3: Anden – Reitausflug – Santiago (Auto = 2h; Pferd= 6-8h)

Wir wachen umgeben von der Natur auf und stärken uns bei einem leckeren Frühstück. Heute heißt es zurück nach Santiago, vorbei an Wasserfällen und Lagunen durch die atemberaubende Andenbergkette. Maultiere tragen dabei unsere Tagesrucksäcke und die gesamte Campingausrüstung, so dass wir das Herz der Anden in Ruhe genießen können. Gegen 18 Uhr kommen wir erneut in Chiles Hauptstadt an und werden in unser Hotel gebracht, wo wir den restlichen Abend zur freien Verfügung haben. 

Übernachtung Hotel Fundador 

(F/M/-) 

4

Tag 4: Santiago – Transfer zum Flughafen (Auto = 0,75h)

Nach einem letzten leckeren Frühstück in der Hauptstadt werden wir zur vereinbarten Zeit zum Flughafen gebracht, um unsere Reise wie gewünscht und geplant fortzusetzen. 

(F/-/-) 

3 Übernachtungen in genannten Unterkünften mit Frühstück, 2 Mittagessen, 1 Abendessen, zweisprachiger Guide (Deutsch/ Englisch/ Spanisch), privater Transfer, alle genannten Aktivitäten, Helm, Gamaschen, Arriero-Training und Lehrer, Campingausrüstung, Schlafsack, Eintritt NationalparkKrankenversicherung (Metlife Adventure Tourism) 

 

Mitzubringen: Sonnencreme, Sonnenbrille, Kamera, bequeme Sportschuhe, Hut, warme Kleidung für die Nacht 

 

Empfehlungen/Hinweise: Dies ist eine Tour mit Outdoor-Aktivitäten, die für alle machbar ist, die die notwendigen physischen Gegebenheiten mitbringen, einen Ausritt durchzuführen. Reitkenntnisse sind dabei nicht erforderlich.   

 

 

 

 Legende: 

  = Fahrtzeit mit Auto/Bus/Zug/Boot/Fahrrad  = Flugzeit  = Wanderzeit  = Ausreiten  Kajaking  = Zelten  F= Frühstück; M= Mittagessen; LB= Lunchbox; S= Snack; A= Abendessen