Top
Sportlich hoch 3 in der Seenregion Chiles – 5 Tage/4 Nächte – APASIO
fade
4277
tour-item-template-default,single,single-tour-item,postid-4277,mkd-core-1.2.2,mkdf-social-login-1.3.1,mkdf-tours-1.4.2,voyage-ver-2.0,mkdf-smooth-scroll,mkdf-smooth-page-transitions,mkdf-ajax,mkdf-grid-1200,mkdf-blog-installed,mkdf-header-standard,mkdf-no-behavior,mkdf-default-mobile-header,mkdf-sticky-up-mobile-header,mkdf-dropdown-default,mkdf-light-header,mkdf-header-style-on-scroll,mkdf-large-title-text,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.1,vc_non_responsive
 

Sportlich hoch 3 in der Seenregion Chiles – 5 Tage/4 Nächte

1

Tag 1: Puerto Montt – Puerto Varas ( = 0,5h)

Am Flughafen in Puerto Montt erwartet uns unser privater Transfer nach Puerto Varas. Wir checken im Hotel ein und haben den restlichen Tag zur freien Verfügung, um das schöne Ort Puerto Varas, gelegen direkt am Llanquihue See, zu entdecken.

Übernachtung Hotel Weisser Haus.

(-/-/-)

2

Tag 2: Puerto Varas – Rafting Petrohué Fluss – Puerto Varas ( = 1h; Rafting = 2h)

Nach unserem Frühstück werden wir von unserem Hotel abgeholt und fahren mit dem Van zum Petrohué Fluss. Dort bereiten wir uns vor und beginnen das Abenteuer. Während wir Stromschnellen der Klassen III und IV befahren, genießen wir die herrliche Landschaft des Nationalparks Vicente Perez Rosales auf einem der schönsten Flüsse Chiles. Unser Mittagessen, eine leckere Pizza mit einem Bier nehmen wir auf einem Felsvorsprung zu uns, von dem wir danach ins kühle Wasser springen können. Im Hintergrund bewachen uns die Vulkane Osorno, Calbuco und Puntiagudo. Wenn wir Glück haben, sehen wir den bekannten Eisvogel oder die Regenbogenforelle, bevor wir zurück nach Puerto Varas gebracht werden und dort den restlichen Nachmittag und Abend zur freien Verfügung haben.

Übernachtung Hotel Weisser Haus. (F/S/-)
3

Tag 3: Puerto Varas – Wanderung “Desolación” – Puerto Varas ( = 2h; = 7h)

Heute nehmen wir unser Frühstück bereits früh zu uns, da wir um 8:30 von unserem Transfer abgeholt werden und in Richtung Nordufer des Llanquihue Sees fahren. Wir passieren die Dörfer Ensenada und Cascadas und fahren weiter auf einer Schotterstraße bis auf 800 m über dem Meeresspiegel. Dort beginnen wir mit unserer Wanderung. Wir wandern durch native Wälder, betrachten die spezielle Flora und Fauna dieser Region, und genießen den Ausblick auf den Vulkan Osorno und Puntiagudo. Wenn wir den imposanten Berg Tronador erreichen, rasten wir und nehmen unser Mittagessen zu uns. Wir befinden uns praktisch direkt an der Grenze zu Argentinien. Danach geht es zurück durch die vulkanische Lava vom letzten Ausbruch im Jahr 1869 bis zum schönen Ufer des Todos los Santos Sees. Dort werden wir abgeholt und zurück nach Puerto Varas gebracht. Während wir uns etwas zu Abendessen suchen, schwärmen wir noch lange von der unglaublichen Aussicht auf die Anden, die Seen und den Vulkan Osorno.

Übernachtung Hotel Weisser Haus.

(F/M/-)

4

Tag 4: Puerto Varas – Kayaking Reloncaví Fjord – Puerto Varas ( = 1,5h; = 2h; = 5h)

Unser heutiger Tag beginnt mit unserem Frühstück. Danach werden wir von unserem Transport abgeholt und zur Mündung des Petrohué Flusses gebracht. Dort machen wir die Kajaks startklar und fahren los. Unser Weg führt uns zum Reloncaví Fjord, in dem sich das Süßwasser mit dem Salzwasser des Meeres vermischt. Heute haben wir die Chance nicht nur die einheimische Flora und Fauna dieser Region vom Wasser aus zu genießen, sondern eventuell auch Seelöwen und den chilenischen Delfin zu sichten. Wir legen einen Stopp auf der Halbinsel Rollizo im Haus der Señora Yolanda ein, bei der wir die Ehre haben mit einer chilenischen Familie zu Mittag zu essen und mehr über ihr Leben zu erfahren. Danach fahren wir zurück zur Stadt Cochamó, wo uns unser Transport nach Puerto Varas bereits erwartet.

Übernachtung Hotel Weisser Haus.

(F/M/-)

5

Tag 5: Puerto Varas – Transfer zum Flughafen Puerto Montt ( = 0,5h)

Wir frühstücken gemütlich und werden von unserem privaten Transfer zum Flughafen in Puerto Montt gebracht, um von dort weiterzufliegen, wo auch immer unsere Reise uns hinführt.

(F/-/-)

4 Übernachtungen in genannten Unterkünften mit Frühstück, 2 Mittagessen, 1 Snack, zweisprachiger Guide (Englisch/ Spanisch), privater Transfer, alle genannten Aktivitäten mit Ausrüstung

Mitzubringen: Sonnencreme, Sonnenbrille, Wind- und Regenjacke, Kamera, bequeme Sportschuhe, Sandalen, Badeklamotten, Hut, Handschuhe, Wanderschuhe, Handtuch

Empfehlungen/Hinweise: Das Anforderungsniveau des Raftings ist leicht, während das Niveau der Wanderung und des Kayaking mittelschwer ist. Die Tour ist geeignet für alle, die Erfahrung im Kayaking haben und die körperlichen Voraussetzungen der Tour mitbringen. Bitte beachten, dass die Tour je nach Wetterverhältnissen abgeändert werden kann.

Legende:

= Fahrtzeit mit Auto/Bus/Zug/Boot/Fahrrad = Flugzeit = Wanderzeit = Ausreiten = Kayaking = Zelten F= Frühstück; M= Mittagessen; LB= Lunchbox; S= Snack; A= Abendessen