Top
Sportliche Perfektion in der Seenregion Chiles – 4 Tage/3 Nächte – APASIO
fade
4273
tour-item-template-default,single,single-tour-item,postid-4273,mkd-core-1.2.2,mkdf-social-login-1.3.1,mkdf-tours-1.4.2,voyage-ver-2.0,mkdf-smooth-scroll,mkdf-smooth-page-transitions,mkdf-ajax,mkdf-grid-1200,mkdf-blog-installed,mkdf-header-standard,mkdf-no-behavior,mkdf-default-mobile-header,mkdf-sticky-up-mobile-header,mkdf-dropdown-default,mkdf-light-header,mkdf-header-style-on-scroll,mkdf-large-title-text,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.1,vc_non_responsive
 

Sportliche Perfektion in der Seenregion Chiles – 4 Tage/3 Nächte

1

Tag 1: Puerto Montt – Puerto Varas ( = 0,5h)

Am Flughafen in Puerto Montt erwartet uns unser privater Transfer nach Puerto Varas. Wir checken im Hotel ein und haben den restlichen Tag zur freien Verfügung, um das schöne Ort Puerto Varas, gelegen direkt am Llanquihue See, zu entdecken.

Übernachtung Hotel Weisser Haus.

(-/-/-)

2

Tag 2: Puerto Varas – Todos los Santos See, Rafting Fluss Petrohué – Puerto Varas ( = 2h; = 4h; Rafting = 2h)

Nach unserem Frühstück starten wir in den perfekt gemischten Tag. Wir fahren um 8:30 von Puerto Varas los in Richtung Todos los Santos See, wo unser Boot schon auf uns wartet. In etwas 30 Minuten fahren wir entlang des Fußes des Osorno Vulkans und beginnen schließlich unsere Wanderung mit eben Blick auf genau diesen Vulkan. Wir laufen durch die alten Lavaströme, die sich bei seinem letzten Ausbruch gebildet haben und bestaunen den tausendjährigen Wald Nordpatagoniens. Unsere Mittagspause erwartet uns im Hotel Petrohué, in dem wir neue Energie tanken, um bereit zu sein für das anschließende Rafting. Dieses zweite Abenteuer des heutigen Tages führt uns 11 km entlang des Petrohué Flusses, der Stromschnellen der Stärke III und IV bereithält. Dabei beschützen uns die drei Vulkane Osorno, Calbuco und Puntiagudo im Hintergrund. Angekommen in El Cable erwartet uns unser Van, um uns zurück nach Puerto Varas zu bringen, wo wir den restlichen Abend zur freien Verfügung haben.

Übernachtung Hotel Weisser Haus.

(F/M/-)

3

Tag 3: Puerto Varas – Kayaking Fluss Petrohué – Puerto Varas ( = 2h; = 4h)

Erneut frühstücken wir und werden von unserem privaten Transport abgeholt und zu einem ruhigen Abschnitt des Llanquihue Sees, an dem auch Puerto Varas liegt, gebracht. Dort beginnen wir mit den grundlegenden Paddeltechniken, um die anschließende Tour zu einem sicheren Erlebnis zu machen und die Fahrt über einen der spannendsten Flüsse Chiles in einer atemberaubenden Natur zu genießen. Im Restaurant La Base de Ensenada essen wir zu Mittag und fahren dann 10 km entlang des Flusses und passen uns den Stromschnellen an, während das Adrenalin nur so durch unseren Körper schießt. Am vereinbarten Treffpunkt holt uns unser Transport ab und bringt uns zurück nach Puerto Varas.

Übernachtung Hotel Weisser Haus.

(F/M/-)

4

TTag 4: Puerto Varas – Transfer zum Flughafen Puerto Montt ( = 0,5h)

Wir frühstücken gemütlich und werden von unserem privaten Transfer zum Flughafen in Puerto Montt gebracht, um von dort weiterzufliegen, wo auch immer unsere Reise uns hinführt.

(F/-/-)

3 Übernachtungen in genannten Unterkünften mit Frühstück, 2 Mittagessen, zweisprachiger Guide (Englisch/ Spanisch), privater Transfer, alle genannten Aktivitäten und Ausrüstung

Mitzubringen: Sonnencreme, Sonnenbrille, Wind- und Regenjacke, Kamera, bequeme Sportschuhe, Sandalen, Badeklamotten, Hut, Handschuhe, Wanderschuhe, Handtuch

Empfehlungen/Hinweise: Während der Ausflug des ersten Tages recht leicht ist, ist die Kajaktour des zweiten Tages sehr anspruchsvoll. Die Tour ist dementsprechend nur für diejenigen geeignet, die Erfahrung im Kayaking haben und die körperlichen Voraussetzungen der Tour mitbringen. Bitte beachten, dass die Tour je nach Wetterverhältnissen abgeändert werden kann.

Legende:

= Fahrtzeit mit Auto/Bus/Zug/Boot/Fahrrad = Flugzeit = Wanderzeit = Ausreiten = Kayaking = Zelten F= Frühstück; M= Mittagessen; LB= Lunchbox; S= Snack; A= Abendessen