Top
Vulkane, Seen und vieles Me(h)er – 9 Tage/8 Nächte – APASIO
fade
4053
tour-item-template-default,single,single-tour-item,postid-4053,mkd-core-1.2.2,mkdf-social-login-1.3.1,mkdf-tours-1.4.2,voyage-ver-2.0,mkdf-smooth-scroll,mkdf-smooth-page-transitions,mkdf-ajax,mkdf-grid-1200,mkdf-blog-installed,mkdf-header-standard,mkdf-no-behavior,mkdf-default-mobile-header,mkdf-sticky-up-mobile-header,mkdf-dropdown-default,mkdf-light-header,mkdf-header-style-on-scroll,mkdf-large-title-text,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.1,vc_non_responsive
 

Vulkane, Seen und vieles Me(h)er – 9 Tage/8 Nächte

1

Tag 1: Flughafen Puerto Montt – Puerto Varas ( = 0,5h)

Angekommen am Flughafen in Puerto Montt holen wir unseren Mietwagen ab. Gepäck verstauen, anschnallen und los geht es mit unserer Reise. Wir starten in der wunderschönen Seenregion Chiles und fahren vom Flughafen ins kleine, süße Ort Puerto Varas, direkt am Llanquihue See gelegen. Von dort haben wir einen unschlagbaren Blick auf die zwei Vulkane Osorno und Calbuco. Wir können das kleine Zentrum gemütlich zu Fuß erkunden, an der See Promenade entlangschlendern und in einem der vielen guten Restaurants lecker zu Abend essen.

Übernachtung Hotel Weisser Haus.

(-/-/-)

2

Tag 2: Puerto Varas – Vulkan Osorno ( = 1-2,25h)

Wir frühstücken gemütlich im Hotel und starten in unseren Tag. Den ganzen Tag haben wir Zeit die Gegend rund um den Llanquihue See zu entdecken. Besuchen sollten wir die schönen Wasserfälle Petrohue im Nationalpark Vicente Perez Rosales mit Blick auf den Osorno im Hintergrund, die Wasserfälle Las Cascadas am Fuße des Osorno und natürlich den berühmten Vulkan an sich, zu dem wir hochfahren können. Mit dem Skilift haben wir die Möglichkeit noch weiter hinauf zu fahren und einige kleine Wanderungen auf dem Vulkan zu unternehmen. Heute bieten sich uns zwei Übernachtungsmöglichkeiten. Wir können zum einen zurück in unser Hotel Weisser Haus in Puerto Varas fahren oder die etwas abenteuerliche Variante des Refugios Teski direkt auf dem Osorno Vulkan wählen.

Übernachtung Weisser Haus oder alternativ Refugio Teski auf dem Osorno Vulkan.

(F/-/-)

3

Tag 3: Puerto Varas/Vulkan Osorno – Frutillar ( = 1,5h)

Je nach Übernachtungsort können wir heute unsere Runde um den Llanquihue See vollenden und machen uns auf den Weg Puerto Octay und Frutillar zu besuchen. Wir entdecken die deutsche Kultur und die Geschichte dieser zwei Orte mit ihrer deutschen Abstammung. Umgeben von viel grün und direkt gelegen am blauen See eignen sich Frutillar und Puerto Octay hervorragend, um in der Natur zu entspannen. Dabei können wir ebenso das schöne Künstler- und Kulturzentrum Teatro del Lago besuchen, ein Theater direkt am See in Frutillar.

Übernachtung Playa Maqui Lodge.

(F/-/-)

4

Tag 4: Frutillar – Valdivia ( = 2,5h)

Nach dem Frühstück fahren wir los in Richtung Valdivia, ebenso eine deutsche Stadt, in der man den deutschen Einfluss noch gut sehen und schmecken kann. Auf dem Weg können wir den See Puyuhue mit seinen Thermen besuchen und haben von dort einen guten Blick auf die andere Seite des Osornos. Kurz vor Valdivia befinden sich die beiden Naturschutzgebiete bzw. der Nationalpark Alerce Costero und Valdivia, denen es lohnt einen Besuch abzustatten und sich auf ihren Wanderwegen in die Natur dieses Stück Chiles zu verlieben. Unsere Unterkunft liegt ein wenig außerhalb von Valdivia direkt an der Küste mit einem großartigen Blick auf das Meer.

Übernachtung Pilolcura Lodge. *

(F/-/-)

5

Tag 5: Valdivia – Pucón ( = 2,5h)

Gemütlich wird gefrühstückt, während wir auf die endlose Weite des Meeres schauen. So lang wie möglich genießen wir unseren Aufenthalt in dieser tollen Unterkunft und fahren schließlich weiter in die Abenteuer-Hauptstadt Chiles, nach Pucón. Dort kommen wir gegen Nachmittag an, beziehen unsere süße Unterkunft und können anschließend in die preisgekrönten Thermalbäder, in die Termas Geométricas, fahren und unsere Körper umgeben von Natur pur entspannen, um uns auf den nächsten sportlichen und abenteuerlichen Tag vorzubereiten.

Übernachtung Hotel Malalhue.

(F/-/-)

6

Tag 6: Pucón

Eines der Hauptattraktionen in Pucón ist eindeutig die besteigen des aktiven Vulkans Villarrica. Definitiv empfehlenswert und auch für Normalsterbliche möglich. Früh morgens startet die Wanderung zum Vulkan, der im Nationalpark Villarrica liegt. Wer sich ein gutes Stück Anstrengung sparen möchte, kann einen Sessellift nehmen, der einem ca. 1-2 Stunden wandern abnimmt. Weiter oben müssen je nach Jahreszeit Steigeisen angeschnallt werden, um über den Schnee zu laufen. Einmal oben angekommen, werden die Gasmasken aufgesetzt und die letzten Meter zum Kraterrand erklommen. Von dort hat man einen tollen Rundumblick auf die anderen Vulkane und die Umgebung und kann zu dem die sprudelnde Lava im Inneren des Vulkans sehen. Die Tour wird von den meisten Veranstaltern angeboten und sollte mit einem Guide durchgeführt werden.

Übernachtung Hotel Malalhue.

(F/-/-)

7

Tag 7: Pucón

Der heutige Tag steht uns erneut zur Verfügung den Ort Pucón und seine zahlreichen Outdoor-Aktivitäten kennen zu lernen. Uns stehen viele verschiedene Türen offen. Wir können uns wagemutig ans Canyoning oder Rafting trauen, einen Reitausflug unternehmen, in den vielen heißen Quellen baden oder in den umliegenden Nationalparks und Naturschutzgebieten wandern gehen. Der Tag hält, egal wie wir uns entscheiden, nur Gutes für uns bereit, so dass wir am Abend glücklich und zufrieden in unsere Betten fallen.

Übernachtung Hotel Malalhue.

(F/-/-)

8

Tag 8: Pucón – Temuco ( = 2h)

Nach unserem Frühstück fahren wir los zu unserem letzten Ziel – Temuco. Die Stadt hat vieles zu bieten, so dass wir, je nach Ankunftszeit, noch sein Zentrum mit den vielen Museen und den schönen Markt besuchen können. Außerdem sollten wir das Naturdenkmal Cerro Ñielol besuchen und von seiner Spitze auf die Stadt und ihre Umgebung runterblicken. Den letzten Abend unserer wunderbaren Reise können wir mit einem Cocktail an der Hotelbar ausklingen lassen und an all die schönen Erinnerungen zurückdenken, die wir in der letzten Woche gesammelt haben.

Übernachtung Hotel La Frontera. **

(F/-/-)

9

Tag 9: Temuco – Rückgabe am Flughafen ( = 0,5h)

Wir frühstücken in unserer Unterkunft und fahren anschließend zum Flughafen in der Nähe von Temuco, um unseren Mietwagen zurück zu geben und uns in den Flieger zu unserem nächsten Ziel zu setzen.

(F/-/-)

8 Übernachtungen in genannten Unterkünften mit Frühstück, Mietwagen***

Mitzubringen: Sonnencreme, Sonnenbrille, Windjacke, warme Klamotten, Regenjacke, Kamera, bequeme Sportschuhe, Hut, Badesachen, Handtuch, Wanderschuhe, Handschuhe, Mütze, je nach Vorhaben: Wanderausrüstung

Empfehlungen/Hinweise: Dies ist eine Selbstfahrertour. Sie enthält lediglich die Unterkünfte und genannte Mahlzeiten sowie den Mietwagen. Die genannten Ausflüge sind Empfehlungen, die unternommen werden können, aber nicht müssen. Eintrittsgelder sind nicht enthalten.

* Option eine weitere Nacht in der Pilolcura Lodge zu bleiben, um die Lodge und ihre Umgebung zu nutzen und kennen zu lernen.

** Im Hotel La Frontera kann kostenlos zwischen 20 Uhr abends und 9 Uhr morgens geparkt werden.

*** Mietwagen-Details: Kategorie B, C oder D je nach Personenanzahl (B: Für 4 Personen / 5‐türer, Kofferraum: Ein mittlerer Koffer, Motor 1.3 / Kraftstoffverbrauch ca. 7l/100 KM, ABS / 2 Airbag / Elektr. Fensterheber /Zentralverriegelung, Klimaanlage) (C: Für 5 Personen / 4‐türer, Kofferraum: 1XKlein, 1X Mittel, 1X Großer Koffer, Motor 1.4 / Kraftstoffverbrauch ca. 8l/100 KM, Airbag / Elektr. Fensterheber / Zentralverriegelung, Klimaanlage) (D: Für 5 Personen / 5‐türer, Kofferraum: 2X Mittel, 2X Großer Koffer, Motor 2.0 / Kraftstoffverbrauch ca. 10l/100 KM, 3 Airbag / ABS / Elektr. Fensterheber /Zentralverriegelung, Klimaanlage) Es besteht die Möglichkeit auf einen Allrad-Jeep upzugraden.

Es wird immer nur die Kategorie bestätigt, nicht ein bestimmtes Fahrzeugmodell. Zusatzfahrer können kostenlos hinzugefügt werden bei Anmietung. Der Tarif enthält Vollkasko mit 400.000 CLP Selbstbeteiligung und Haftpflichtversicherung.

Voraussetzungen: Fahrer: min. 22 Jahre alt und im Besitz eines Führerscheins für min. 2 Jahre (Der nationale deutsche Führerschein ist ausreichend). Kautions-Höhe: Je nach Kategorie (minimale Deckungssumme der Kreditkarte sollte 400.000 CLP betragen). Kautions-Hinterlegung: Kreditkarten-Voucher, unterschrieben, blanko (ohne Betrag). Die Kreditkartendaten müssen im Vorfeld übermittelt werden, um die Garantie zu blockieren. Ein Grenzübertritt nach Bolivien oder Peru ist nicht gestattet. Wer nach Argentinien fahren möchte, muss dies im Vorfeld beantragen, um die Papiere für den Grenzübertritt zu bekommen und zu bezahlen.

Legende: = Fahrtzeit mit Auto/Bus/Zug/Boot/Fahrrad = Flugzeit = Wanderzeit = Ausreiten = Kajaking = Zelten F= Frühstück; M= Mittagessen; LB= Lunchbox; S= Snack; A= Abendessen