Top
Wanderlust in Santiago de Chile – 5 Tage/4 Nächte – APASIO
fade
3631
tour-item-template-default,single,single-tour-item,postid-3631,mkd-core-1.2.2,mkdf-social-login-1.3.1,mkdf-tours-1.4.2,voyage-ver-2.0,mkdf-smooth-scroll,mkdf-smooth-page-transitions,mkdf-ajax,mkdf-grid-1200,mkdf-blog-installed,mkdf-header-standard,mkdf-no-behavior,mkdf-default-mobile-header,mkdf-sticky-up-mobile-header,mkdf-dropdown-default,mkdf-light-header,mkdf-header-style-on-scroll,mkdf-large-title-text,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.1,vc_non_responsive
 

Wanderlust in Santiago de Chile – 5 Tage/4 Nächte

1

Tag 1: Flughafen Santiago – Santiago City Tour (Auto = 0,75h)

Angekommen in Santiago de Chile werden wir von unserem privaten Transfer abgeholt und zu unserem Hotel direkt im Zentrum der Millionen-Metropole gebracht. Nach einer kurzen Pause starten wir zu einer Stadtführung, um die wichtigsten Gebäude Santiagos, sowie deren Geschichte und Anekdoten kennen zu lernen. Zu Fuß besichtigen wir unter andrem den Präsidentenpalast, den Gründungsort Santa Lucía, den lebhaften Plaza de Armas-Platz und essen schließlich im Mercado Central lecker und typisch zu Mittag. Danach werden wir zurück zu unserer Unterkunft gebracht und haben den restlichen Tag zur freien Verfügung. 

Übernachtung Hotel Fundador 

(-/-/-) 

2

Tag 2: Santiago – Wanderung – Cerro Provincia (Auto= 1h; Wandern = 9km)

Nach unserem Frühstück brechen wir zu einer 3 Tageswanderung in den chilenischen Bergen auf. Wir begingen in Lo Barnecha und wandern los in Richtung Süden zu der Bergkette Ramón. Auf unserem Weg nach oben kommen wir am Mirador de las Vacas sowie dem Cerro Alto del Naranjo vorbei immer weiter in Richtung Cerro Provincia, unserem Tagesziel. Der Weg führt durch eine Vielfalt an Flora und Fauna und gibt es uns den Blick frei auf die hohen Gipfel der Andenbergkette. Dort angekommen, ruhen wir uns aus, schlagen unser Lager auf und stärken uns mit einem leckeren Abendessen für den nächsten Tag.  

Übernachtung im Zelt 

(F/LB/A) 

3

Tag 3: Cerro Provincia – Wanderung – Refugio San Ramon (Wandern= 13km/7h)

Wir stärken uns bei einem Frühstück und wandern weiter nach Süden, um die Bergkette zu passieren. Dabei kommen wir am Cerro Tambor vorbei und unser Blick fällt ins schön Ramon Tal. Von dort steigen wir weiter hinauf, bis wir die San Ramon Hütte erreichen, wo wir die Nacht verbringen werden. In der Nacht träumen wir vom vergangen Tag, der felsigen Landschaft, die uns umgeben hat, die kantigen Felsen und die typische Vegetation mit den Gebirgsvögeln im Himmel und einer absoluten Stille, die uns umgeben hat.  

Übernachtung im Zelt/Refugio 

(F/LB/A) 

4

Tag 4: Refugio San Ramon – Wanderung – Santiago (Wandern= 14km/7h; Auto= 1,5h)

Ein letztes Mal frühstücken wir in der Natur und brechen auf, um dem Gipfel des Cerro San Ramon einen Besuch abzustatten. Von dort haben wir einen herrlichen Blick auf die ganze Bergekette und das Tal, in dem Santiago liegt. Auf unserem Rückweg zum Campingplatz Manzanito kommen wir einigen schönen Aussichtspunkten vorbei, laufen durch den Wald und gelangen schließlich wieder ins Tal. Von dort werden wir zurück ins Hotel in Santiago gebracht und können uns voller Stolz, diese tolle Wanderung gemeistert zu haben, schlafen legen.  

Übernachtung Hotel Fundador 

(F/LB/-) 
5

Tag 5: Santiago – Transfer zum Flughafen (Auto = 0,75h)

Nach einem letzten leckeren Frühstück in der Hauptstadt werden wir zur vereinbarten Zeit zum Flughafen gebracht, um unsere Reise wie gewünscht und geplant fortzusetzen. 

(F/-/-) 

4 Übernachtungen in genannten Unterkünften mit Frühstück3 Lunchboxes, 2 Abendessen, zweisprachiger Guide (Deutsch/ Englisch/ Spanisch), Bergführer, privater Transfer, alle genannten Aktivitäten, Wanderstöcke, Wasser, Campingausrüstung, Wanderrationen, SchlafsackSatellitentelefon, VHF-FunkgeräteAbenteuer Tourismus Krankenversicherung 

 

Mitzubringen: Sonnencreme, Sonnenbrille, Kamera, bequeme Sportschuhe, Hut, Wanderschuhe 

 

Empfehlungen/Hinweise: Dies ist eine Tour mit Outdoor-Aktivitäten, die für alle machbar ist, die die notwendigen physischen Gegebenheiten mitbringen, eine mehrtägige Wanderung durchzuführen. Dabei wird die Ausrüstung von Eseln und dem Team getragen. Wir selbst tragen nur einen kleinen Rucksack mit unseren persönlichen Gegenständen.  

  Legende:    = Fahrtzeit mit Auto/Bus/Zug/Boot/Fahrrad  = Flugzeit  = Wanderzeit  = Ausreiten  Kajaking  = Zelten  F= Frühstück; M= Mittagessen; LB= Lunchbox; S= Snack; A= Abendessen